28. Sonntag im Jahreskreis A - 11. Oktober 2020

Ein Festmahl auf dem Berg Zion - die Hochzeit des Sohnes eines reichen Mannes. Die Texte des heutigen Sonntags lassen Feier-Stimmung in uns aufkommen. 

Doch es geht dabei nicht um irgendeine weltliche Feier. Nicht darum, dass eine extravagante Party ausgerichtet wird, heute schon institutionalisiert vom Party-Service und Event-Management. Es geht um ganz anderes. Um die Gemeinschaft mit unserem Herrn und Gott. Um Reich Gottes - hier schon auf Erden und noch mehr in der Ewigkeit. Das ist Inhalt der Vision des Jesaja. Das ist Grundlage für das Gleichnis Jesu. 

Und mit dieser Grundlage können wir den Text mit neuen Augen betrachten. 

Wer sind denn diese Eingeladenen, die der Einladung nicht Folge leisten? Vor einigen Jahren, als ich noch Pfarrer im südlichen Niederösterreich war,  wurde ich von einer ehemaligen Schülerin auf der Straße freudig gegrüßt mit den Worten: „Ich hab sie schon soooo lange nicht gesehen!“ Und ein älteres Ehepaar, dem ich anlässlich eines runden Geburtstages eine Flasche Wein zu Hause vorbei brachte, sagte: „Endlich lernen wir sie einmal kennen….!“

Dabei meine ich, nach 10 Jahren und rund 5000 Hl. Messen in den beiden Pfarren Wimpassing und Dunkelstein, alle öffentlich zugänglich, alle im Pfarrblatt, im Wochenblatt und am Wochenzettel im Schaukasten ersichtlich, im Internet nachzulesen, bei den Nachbarn zu erfragen - da hätten die Menschen doch leicht die Chance gehabt, , den Pfarrer zu sehen, oder kennen zu lernen. 

Wie ist das also mit den Eingeladenen zum Fest (zur hl. Messe), die diese Einladung aus den verschiedensten Gründen ablehnen, sich entschuldigen, oder gar nicht kapieren, dass sie damit gemeint sind…?

Reich Gottes wird dort Gegenwart, wo wir seiner Einladung folgen, oft unvermutet, überraschend. Und dass wir dann auch das richtige Hochzeitsgewand der Bereitschaft, auf sein Wort zu hören, tragen!

Das Hochzeitsgewand des Vertrauens auf Gott, der uns - wie Paulus heute sagt, alles, was wir nötig haben, aus dem Reichtum seiner Herrlichkeit schenken wird. 

Legen wir es an, das Gewand der Bereitschaft. Schlagen wir die Einladung des Herrn nicht aus. Und legen wir Zeugnis dafür ab, bei denen, die NOCH draußen stehen!

Amen. 

heiligenlexikon_button.png

 button praedicatio; Till Magnus Steiner;

 

button_evangelium_neu.jpg

  • Default
  • Titel
  • Datum
  • Random
MEHR ANZEIGEN Alle anzeigen

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen