Jesaja

  • Taufe des Herrn - 13. Jänner 2019

    Liebe Schwestern und Brüder, versammelte Gemeinde!

    Mit dem heutigen Festtag, wo wir der Taufe unseres Herrn Jesus Christus im Jordan gedenken, schließen wir den weihnachtlichen Festkreis ab. Abschluss bedeutet aber nicht Ende, sondern Anfang. Anfang des Jahreskreises, der uns dazu auffordert, das Geheimnis des Weihnachtsfestes, die Geburt unseres Herrn und Erlösers, hineinzutragen in die konkrete Wirklichkeit unseres Lebens. Und wir sind eingeladen, nicht allein aus dem Idyll einer lieblichen Krippenszene zu leben, sondern in der Vollkraft dessen, was Christus als Gottes- und Menschensohn in dieser Welt gewirkt. hat. Wir kennen den Bericht über die Taufe des Herrn, vor uns steht das Bild des offenen Himmels, des Heiligen Geistes, der sich wie eine Taube auf den Herrn senkte, wir denken an die Stimme des Vaters aus dem Himmel.