Notice: Trying to get property of non-object in /home/priesnbh/www.priesterforum.net/plugins/system/expiresheaders/expiresheaders.php on line 45
Heiligungsgebet - Priesterforum

Heiligungsgebet

  • Die Radiosendereihe "Bittet den Herrn der Ernte..." auf Radio Maria Österreich.
    Pfarrer Roger Ibounigg (Pöllau/Pöllauberg) hat zum Thema "Anbetung um/für Priester" gesprochen.
    In der Pfarre Pöllau gibt es seit 2015 eine ewige Anbetung- 24/7.

    Hiergibt es die Radiosendung zum kostenlosen Download.

  • radiohoreb_Pater Anton.png

    Hier geht's zur Sendung [Link]

  • Gerne weisen wir auf diese wunderbare Veranstaltung der Berufungspastoral Österreich hin:

    „Bittet den Herrn der Ernte …“ (Mt 9,38) || Mit diesen Worten wird der Aufruf Jesu Christi bis heute bewahrt und aktualisiert, um Mitarbeiter Gottes zu beten

  •  

    wohin.pngGeorge Elsbett, Wohin? Finde deine Berufung! Mit einem Vorwort von Christoph Kardinal Schönborn. Verlag Cif-Catholic Media, 224 Seiten, ISBN 978-3-939977-19-3, 9,90€/Stk. à Weitere Informationen: www.wohinberufung.com

    Die Berufungsfindung kann Abenteuer, Liebesgeschichte und Drama zugleich sein – gleich, ob es sich dabei um die Berufung zur Ehe oder zum gottgeweihten Leben handelt. Es geht um die wichtigste Frage im Leben: Wohin und wozu ruft mich der Herr? Wo ist mein Platz in der Welt? Wo bin ich denn wirklich zu Hause? Es lohnt sich, Zeit zu investieren, um Klarheit zu schaffen. (...) Das Zuhause finden, darum geht es in diesem Buch... Möge dieses „Navi“ ein Begleiter sein, um Zuhause anzukommen!“ (aus dem Vorwort von Christoph Kardinal Schönborn)
  •  

     

    wunder.pngThomas M. Gögele LC / Valentin Gögele LC (Hg.), Das ganz normale Wunder – 100 Glaubenszeugnisse von katholischen Priestern – Mit einem Vorwort von Joachim Kardinal Meisner. Verlag Cif-Catholic Media, 240 Seiten, ISBN 978-3-939977-18-6, 12,99€/Stk (evtl. Rabatt erwirkbar). à Weitere Informationen: www.100wunder.com 

    100 Priester aus der ganzen Welt erzählen von den Wundern, die sie in ihrer Arbeit erleben: in der Metropole und dem abgelegenen Dorf, mit dem Unternehmer und dem Aidskranken, im Krieg und im Gefängnis. Eine fesselnde Wirklichkeit, die in keiner Tageszeitung zu finden ist. Lesen Sie die Zeugnisse derer, die ihr Leben für Jesus Christus geben. Lassen Sie sich berühren von einem Gott, der auch in unserer Zeit wirkt.“

    auserwählt.jpgIngeborg und Horst Obereder, Der Priester – auserwählt und umkämpft. Mediatrix-Verlag 2013, 128 Seiten, ISBN 978-3902722188, 8,90€/Stk.

    Der Priester teilt zu allen Zeiten das Schicksal eines Propheten. Es ist nicht der Mensch, der sich das Priestertum erwählt, sondern es ist Gott, der einen Menschen zum Priester beruft. Die beständigen Angriffe auf das Priestertum dürfen uns daher nicht überraschen. Im vorliegenden Buch wird die Spannung zwischen der Erwählung durch Gott und dem Kampf mit der "Geheimen Macht des Bösen" (P. Raniero Cantalamessa) zum Thema gemacht. Zitate großer bekannter Heiliger und Auszüge aus aktuellen kirchlichen Dokumenten unterstreichen die Erwählung und Würde des Priesters. Klar und deutlich wird die Bedeutung des Gehorsams in Spannung zur Ungehorsamswelle aufgezeigt. Natürlich behandeln die Autoren auch das Thema Zölibat, Markenzeichen eine katholischen Priesters.“

    pastor.jpgPastor bonus – Texte zur priesterlichen Heiligung sind hier bestellbar: http://introibo.net/pastor_bonus.php 
    Folgende Publikationen können alle gratis bestellen. Es entstehen Ihnen auch keine Versandkosten!
    Pastor bonus Heft 1, Apostolischen Mahnwort S.H. Papst Pius X „HÆRENT ANIMO“ an den katholischen Klerus. Auch 100 Jahre später ist dessen Inhalt noch hochaktuell und wird jedem - Priester wie Laien - zur Lektüre anempfohlen.
    Pastor bonus Heft 2, "Sacerdotii Nostri Primordia" - Enzyklika des Sel. Papstes Johannes XXIII zum 100. Todestag des Hl. Johannes Maria Vianney. Der Heilige Pfarrer von Ars, Vorbild für unsere Priester.
    Pastor bonus Heft 3, "Sacra virginitas" - Enzyklika S.H. Papst Pius XII. über die Heilige Jungfräulichkeit.
    Pastor bonus Heft 4, "Ad catholici sacerdotii" - Enzyklika S.H. Papst Pius XI. über das katholische Priestertum.

    Zentrum für Berufungspastoral (Hg.), Treue Christi – Treue des Priesters: Beiträge zu einer Theologie priesterlicher Existenz. Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2010 (2. Auflage 2016), 360 Seiten, 10,50€/Stk. Bestellung per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Aus Anlass des Priesterjahres 2009 veröffentlichte das Zentrum für Berufungspastoral im Jahr 2010 die Textsammlung „Treue Christi – Treue des Priesters“. Nachdem das Buch in relativ kurzer Zeit vergriffen war, wurde nun ein korrigierter Nachdruck aufgelegt. … Der Sammelband zum Priesterjahr soll einen Beitrag leisten zur Anregung der geistlich-theologischen Auseinandersetzung mit dem (Selbst-)Verständnis priesterlicher Existenz. Das Kompendium ist für Geistliche und Laien gedacht und umfasst neue und bewährte Artikel zum Leben des Priesters von Autoren wie zum Beispiel Dr. Hans Urs von Balthasar, Prof. Ludwig Bertsch SJ, Bischof em. Klaus Hemmerle, Prof. em. Robert Spaemann und Dr. Wilhelm Breuning. Hinzu kommen Beiträge unter anderem von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, Bischof Felix Genn und Bischof Joachim Wanke sowie den Kardinälen Walter Kasper und Paul Josef Cordes.“

    kamphaus.jpgFranz Kamphaus, Priester aus Passion. Herder 1995, 301 Seiten, ISBN 978-3451232343, antiquarisch zu bestellen, zB. hier: https://www.amazon.de/Priester-aus-Passion-Franz-Kamphaus/dp/3451232340.

    fluesse.jpgElmar Mitterstieler, Den verschwundenen Flüssen nachgehen – Gedanken zur geistlichen Begleitung – Ignatianische Impulse. Echter 2008, 88 Seiten, ISBN: 978-3429029821, 7,90€/Stk. zB. hier bestellbar: https://www.amazon.de/Den-verschwundenen-Fl%C3%BCssen-nachgehen-Ignatianische/dp/3429029821.

  • "Alles neu macht der Mai," so heißt es in einem alten Volkslied in Bezug auf die Natur, die nun von Neuem erblüht. Aber auch die Kirche braucht einen neuen Frühling und deshalb spricht P. Bernhard Vosicky OCist aus dem Stift Heiligenkreuz über die Erneuerung der Kirche und des Priestertums.

  • Seit 2002 gibt es eine große Gemeinschaft von über 15.000 Betern, die bewusst für jeweils einen Priester beten. 
    Das Gebet des Volkes Gottes ist wirksam und wichtig.
    Melden Sie sich an, werden Sie Teil der Gebetsgemeinschaft zur Heiligung der Priester: zur Anmeldung.
     

    Gebetsaktion Heiligung der Priester Eisenstadt.png

    Infofolder: http://www.priestergebet.at/downloads/betende-helfer.pdf 

  • ???? Beten wir für unsere Pfarrgemeinden. ????
    Sie mögen Heimat sein für möglichst alle - 
    Orte der Begegnung mit Jesus! ????

    ↓ Hier unten gute Worte von Papst Franziskus ↓

  • Zwischen 30. Juli und 03. August 2018 finden wieder Exerzitien für Priester, Diakone und Seminaristen in Heiligenkreuz statt. Genauere Infos am Folder: 

    Priesterexerzitien 2018 001_1.jpegPriesterexerzitien 2018 001 - Kopie (2).jpeg

  • „Bittet den Herrn der Ernte …“ (Lk 10,2)

    Pfarre St. Ruprecht an der Raab lädt anlässlich des 66. Todestages
    der steirischen ‚Priestermutter‘ Maria Sieler zum Priestergebetstag ein

  • Warum braucht der Priester das Gebet der Gläubigen?

    "Die Gemeinschaft von Priestern und Laien ist ein großes Geschenk. Ich bin sehr dankbar, dass ich um Freunde weiß, die mich tragen und die mich auch im Gebet unterstützen... Da kann man hinterher vielleicht Dinge, von denen man vorher dachte, man könne sie nicht."

    Pfarrer Thomas Maleja gab uns ein schönes Zeugnis. Danke. :-)
    https://goar-flieden.de/mitarbeiter/thomas-maleja 

  • 02/10 || Eine Frage... Warum sollten wir alle für Priester beten, P. Johannes Paul?

  • Warum sollen wir für die Priester beten, Direktor Martin Leitner?

    "Das Gebet unterstützt das Leben des Priesters auf ganz unterschiedliche Weise... Vor allem soll es auch das Gebet um neue Berufungen sein."

  • 03/05 || Eine Frage... Was braucht der Priester heute am meisten?

    P. George Elsbett LC weist in seiner Antwort vor allem auf das Gebet und auf Freundschaften hin.

  • Für den mir anvertrauten Priester

    Herr Jesus Christus, ewiger Hoherpriester!
    Du hast Deinen Diener [Vorname] erwählt,
    Dir als Priester in besonderer Weise
    durch die Verkündigung des Evangeliums
    und durch die Ausspendung der Sakramente zu dienen.
    Ziehe ihn an Dein Göttliches Herz,
    damit er ganz werde wie Du:
    sanftmütig und demütig,
    barmherzig und geduldig,
    heilig und eifrig, Seelen zu retten.
    Bewahre ihn vor den Angriffen des Teufels
    und vor den Verlockungen dieser Welt.
    Verzeihe ihm, wenn er in Sünden gefallen ist.
    Gib ihm Kraft, wenn er entmutigt wird
    und nicht mehr weiter kann.
    Stehe ihm bei,
    wenn sein Glaube ins Wanken geraten ist
    und schenke ihm vor allem die Gnade der Treue und des Gehorsams.
    Wandle Du ihn bei jeder heiligen Wandlung in der Feier der Eucharistie,
    dass er immer mehr Dir im Wesen gleiche.
    Dir, dem ewigen Hohenpriester sei mit dem Vater und dem Heiligen Geist
    Anbetung, Lob und Dank in Ewigkeit.
    Amen.
    Vater unser - Gegrüßet seist Du, Maria - Ehre sei dem Vater

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen