Videoprojekt Wie.Priestersein

Ist es schwierig Priester zu sein? (Regens Martin Leitner)

Ist es schwierig Priester zu sein? (Regens Martin Leitner)

Was ist das Schönste am Priestertum? (Pater Bernhard Vosicky)

Was ist das Schönste am Priestertum? (Pater Bernhard Vosicky)

Hl. Pfarrer von Ars - Schutzpatron der Priester (Luc Emmerich CSJ)

Hl. Pfarrer von Ars - Schutzpatron der Priester (Luc Emmerich CSJ)

Finde deine Berufung! (George Elsbett LC)

Finde deine Berufung! (George Elsbett LC)

Gesucht wird ein Mensch,
dessen Herz so brennt von Liebe ...

Die Videos zielen darauf zwei Fragen zu beantworten.

Wir thematisieren die Berufungssuche:
Wie - ich könnte Priester werden?

Und wir sprechen über das Leben als Pfarrer, Kaplan und priesterlicher Seelsorger:
Wie kann ich ein guter Priester sein?



Abonnieren Sie uns auf YouTube oder Facebook, um regelmäßig die neuen Katechesen und Interviews zu sehen!

Mehr erfahren
Predigten
Für Sonn- und Feiertage



Predigt finden

Spotlights

Aktuelles

Predigten

  • 5. Sonntag im Jahreskreis A

    5. Sonntag im Jahreskreis A

    5. Sonntag im Jahreskreis A - 5. Februar 2023 Zwei Bilder legt uns Jesus heute vor: das Salz der Erde und das Licht der Welt.  Zwei Bilder, die Verschiedenes ausdrücken, und doch das gleiche Ziel haben. 

    Weiterlesen
  • 4. Sonntag im Jahreskreis A

    4. Sonntag im Jahreskreis A

    4. Sonntag im Jahreskreis A - 29.1.2023 Ich möchte einen Bogen über drei Spitzen aus den heutigen Lesungen ziehen.  „Sucht Gerechtigkeit, sucht Demut, sucht Zuflucht beim Herrn“ – so lautete der Aufruf aus dem Buch Zefanja.

    Weiterlesen
  • 4. Sonntag im Jahreskreis A

    4. Sonntag im Jahreskreis A

    4. Sonntag im Jahreskreis A - 29.1.2023 Ich möchte einen Bogen über drei Spitzen aus den heutigen Lesungen ziehen.  „Sucht Gerechtigkeit, sucht Demut, sucht Zuflucht beim Herrn“ – so lautete der Aufruf aus dem Buch Zefanja.

    Weiterlesen
  • 3. Sonntag im Jahreskreis A 2023

    In der Schulmesse in Hagenbrunn meldete sich ein Kind zu Wort. Auf meine Frage „Gott ist unsichtbar. Woher wissen wir, dass es Ihn gibt?“ meinte der Bub: „Man kann Ihn spüren.“ Diese Erfahrung machen viele Menschen. Gottes Gegenwart wahrzunehmen ist ein Geschenk. Man kann es nicht kontrollieren. Gott lässt sich nicht „vorführen“. Er wird anders wahrgenommen als ein Mensch. Jesus sagte zu Maria Magdalena: „Halte mich nicht fest. Denn ich bin noch nicht zu meinem Vater hinaufgegangen.“ (Joh 20,17) Sie wollte Ihn erfassen wie einen Menschen, wie zu der Zeit vor der Auferstehung. Aber jetzt ist Jesus anders gegenwärtig nicht nur für Maria Magdalena, sondern für alle Menschen. „Er sitzt zur Rechten des Vaters“, beten wir im Glaubensbekenntnis. Er hat

    Weiterlesen
  • 3. Sonntag im Jahreskreis A

    3. Sonntag im Jahreskreis A

    3. Sonntag im Jahreskreis  A – 22. Jänner 2023   „Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe!“ Das ist die zentrale Aussage des heutigen Evangeliums. Das ist eine Zusage, eine Verheißung, zugleich ein Aufruf und  Anspruch des Herrn an uns, an jeden Einzelnen. 

    Weiterlesen
  • 2. Sonntag im Jahreskreis A

    2. Sonntag im Jahreskreis A

    2. Sonntag im Jahreskreis A - 15.01.2023 Von heute an wird als zweite Lesung eine Perikope aus dem ersten Korintherbrief gelesen. Diesen Brief hat der Hl. Apostel Paulus unmittelbar nach der Gründung der Gemeinde in Korinth dorthin geschrieben. Heute haben wir die Briefanrede gehört, in der, wie es der damaligen Sitte entspricht, Paulus sich selbst vorstellt, den Adressaten, eben die Gemeinde von Korinth angibt und seine Grußbotschaft übermittelt.

    Weiterlesen
  • Epiphanie 2023

    Wenn die Wolken tief hängen, weiß jeder, dass bald ein Regen kommen kann. Oder wenn der Regenbogen am Himmel erscheint, so wie heuer am Heiligen Abend, dann ist das sonnige Wetter nicht mehr weit. So kann man das Schriftwort verstehen: „Als aber die Zeit erfüllt war, sandte Gott seinen Sohn…“ (Gal 4,4) Das Römische Reich wurde immer mächtiger. Zehntausende Sklaven sicherten den Reichtum der Wohlhabenden. Die Juden waren sich nicht eins, die einen passten sich an, die anderen kämpften gegen die Römer. Als ob es schon in der Luft knisterte, die einzige Frage war: Wer wäre bereit, Mutter Gottes zu werden, Gott den Weg in die Welt als Mensch zu ebnen? Die Jungfrau Maria sagte ihr „ich bin die Magd

    Weiterlesen
  • Taufe des Herrn 2023

    Es gibt verschiedene Weisen, die Taufe zu empfangen: Im Jordan lassen sich einige Christen aus dem angloamerikanischen Raum untertauchen. In orthodoxen Kirchen finden sich Taufbecken zum Untertauchen auch für Erwachsene. In den meisten katholischen Kirche wird durch Übergießen mit Wasser getauft. Die Christen auf der ganzen Welt verbindet die eine Taufe, auch wenn sie unterschiedliche Festtermine haben. Am 7. Jänner feiern die Gläubigen von 4 Orthodoxen Kirchen Weihnachten. Das liegt daran, dass im julianischen Kalender der 25.12. schon zum 7.1. gewandert ist, in ein paar Jahren wird er am 8.1. sein. Den julianischen Kalender haben die Russische, die Ukrainische, die Serbische, die Georgische Orthodoxe Kirche, der Athos und das orthodoxe Patriarchat von Jerusalem. Am 6. Jänner feiern die orientalischen Christen

    Weiterlesen
  • Taufe des Herrn

    Taufe des Herrn

    TAUFE DES HERRN - 8. JANUAR 2023   Das Buch Jesaja bringt uns heute eine Beschreibung des Messias, des Erlösers. Ein Profil, würden wir heute modern sagen. Er schreit nicht und lärmt nicht und lässt seine Stimme nicht auf der Gasse erschallen. Das geknickte Rohr zerbricht er nicht und den glimmenden Docht löscht er nicht aus; ja, er bringt wirklich das Recht.

    Weiterlesen
  • Erscheinung des Herrn

    Erscheinung des Herrn

    6. Jänner 2023 - Erscheinung des Herrn   Steh auf, werde licht, Jerusalem, denn es kommt dein Licht und die Herrlichkeit des Herrn geht strahlend auf über dir. Die Perikope aus dem Buch Jesaja, die uns eine sehr drastische Situationsbeschreibung unserer Welt und Gesellschaft darlegt,  beginnt mit einem Aufruf. An Jerusalem. Und damit an das neue Jerusalem. An uns, als Kirche, als Volk Gottes des Neuen Bundes. 

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Um und für Priester beten
Klopfen wir an das Vaterherz Gottes und erbitten wir heiligmäßige Priester und Ordensleute!



Beten

Priesterforum in Facebook

Medien

Wir auf <span>Youtube</span>

Wir auf Youtube

Auf YouTube findest Du unsere Katechesen und Kurzvids sowie viele interessante Playlists.

View more
Wir auf <span>Facebook</span>

Wir auf Facebook

Über Facebook hast Du die Möglichkeit, mit uns in Verbindung zu bleiben.

View more
Wir auf <span>Soundcloud</span>

Wir auf Soundcloud

Auf SoundCloud kannst Du unser Hörbuch 100Wunder, verschiedene Katechesen und Predigten anhören.

View more
<span>Samstags newsletter</span>

Samstags newsletter

Wöchentlich senden wir unseren Abonnenten einer E-Mail mit den neuersten Beiträgen unserer Webseite

View more
Materialien <span>Priestertum</span>

Materialien Priestertum

Vorträge, Zeugnisse, Lehramtstexte uam. zur Vertiefung der priesterlichen Spiritualität. Lass Dich einfach inspirieren!

View more

priesterforum.net

Die Plattform für katholische Priester und solche, die es werden wollen. Wir wollen jungen Männern, die eine Priesterberufung spüren, ermutigen.

Wir widmen uns verschiedenen Themen des Glaubens. Vor allem aber der Predigt, dem Wesen des Priesterseins und der Berufungsfindung.

Wir bitten herzlich um Spenden!

Auf sie sind wir angewiesen, um die erforderlichen materiellen Mittel aufbringen zu können. Die Vereinsmitglieder engagieren sich ausschließlich ehrenamtlich. Der Verein Priesterforum ist gemäß Statut nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Unser Konto lautet auf:
Priesterforum
AT49 2020 5010 0004 3883

mit uns verbunden bleiben

Samstagnewsletter

 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen