Logo neu reinorange_060817.gif

"... Die Abwärtstrend der Zahlen hat sich leider fortgesetzt, der Prozess der pastoralen Strukturveränderungen hin zu größeren Seelsorgeräumen hat sich beschleunigt, die Schlagzahl kurzfristig zu verarbeitender Information hat sich im Zeitalter von Internet und Mobiltelefon noch einmal deutlich erhöht. Umso wichtiger wäre mir heute, das Wort „Ermutigung“ dick zu unterstreichen:

Mut, auch im Bewusstsein des eigenen Ungenügens freimütig zu säen, auch auf den Weg, unter die Dornen und auf felsigen Boden (vgl. Mk 13, 4-8). Mut, den Samen wachsen zu lassen und, wie das Wachstumsgleichnis bei Markus (Mk 4,26ff) nahe legt, auch gut zu schlafen und nicht über die eigenen Kräfte zu gehen. Gott lässt wachsen! Mut also, Ihm, dem Gott unter uns, Raum zu geben. Er wirkt das Wunder. Auch heute."

Mit diesen Worten endet ein spannendes, gut behirntes Interview mit Prälat Dr. Peter Klasvogt, dem ehemaligen Regens des Erzbistums Paderborn (Video über das Priesterseminar siehe unten). Er war bei der Ausarbeitung des Dokumentes "Optionen" (2003) beteiligt, das sich dem Thema Weihepriestertum, Priesterausbildung und Berufungspastoral widmet.

 "Herr Dr. Klasvogt, Sie waren lange Jahre Regens für das Erzbistum Paderborn und Sprecher der Regentenkonferenz der deutschen Bistümer. Unter Ihrem Vorsitz entstanden die ‚Optionen‘, ein ungewohnt klarer und entschiedener Text. Wie kam es zu der Idee, diesen Text zu verfassen?" - Die Antworten auf diese und die weiteren Fragen finden sie hier: klasvogt.de (das gesamte Interview).

Hier sind noch Videos zu sehen:

Priesterseminar Paderborn:
Im Video über die Sozialakademie 
kommt auch Dr. Klasvogt zu Wort: