Logo neu reinorange_060817.gif

Predigten

HERRENFESTE UND HEILIGE

Heiliger Josef - 20. März 2017

Mag. Martin Leitner, Direktor des Priesterseminars Leopoldinum Heiligenkreuz, spricht in der Montagsmesse an der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz über das Lebenszeugnis des Heiligen Josef: Maria zu sich zu nehmen, nah und unverkrampft bei Jesus zu sein und umfassend tugendhaft zu leben

Ökumenisches Heiligenlexikon

"seit 18,52 Jahren die meistbesuchte christliche Infoseite in deutscher Sprache", heißt es dort am heutigen 22. März 2017.

Das Ökumenische Heiligenlexikon ist ein Produkt von Joachim Schäfer, evangelischer Pfarrer i.R. in D - 70329 Stuttgart, Seemoosweg 4.

Zu den Heiligen und Seligen mit einem Mausklick: https://www.heiligenlexikon.de/ 

Taufe des Herrn

Taufe des Herrn, 8. Jänner 2017

Liebe Brüder und Schwestern, versammelte Festgemeinde!

Der letzte Tag der Weihnachtszeit zeigt uns die Taufe Jesu im Wasser des Jordan durch Johannes den Täufer. Der Herr unterzog sich diesem Ritus, ohne dass ihn eine Sünde befleckt hätte, die es abzuwaschen galt. Wie er sich dieser Bußtaufe des Johannes unterzog, so befolgte er auch die übrigen gesetzlichen Vorschriften. Indem er Mensch wurde, unterwarf er sich den Gesetzmäßigkeiten menschlichen Lebens und den Vorschriften des israelischen Volkes, dem er angehörte. 

Weiterlesen ...

Erscheinung des Herrn

6. Jänner 2017 - Erscheinung des Herrn

Rund um die Geburt Jesu wird uns im Evangelium von den Magiern aus dem Osten berichtet, die uns besser als „die heiligen drei Könige“ bekannt sind. 

Weiterlesen ...

Jahresschluss 2016

Jahresschluss

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

Nur noch wenige Stunden trennen uns vom sogenannten Jahreswechsel. Das bürgerliche Jahr geht zu Ende, ein neues Kalenderjahr steht vor uns. So manche Vorsätze werden gemacht, wohl wissend, dass sie oft schon nach wenigen Tagen vergessen sind.

Weiterlesen ...

Hochfest der Gottesmutter Maria

1. Januar - Hochfest der Jungfrau und Gottesmutter Maria

Liebe Gläubige, versammelte Gemeinde!

Oft haben wir Bilder der Mutter Gottes mit dem Kind in ihren Armen gesehen. Die christliche Frömmigkeit hat das Fest, das wir heute feiern, auf vielfältige Weise dargestellt. Das Fest der Mutterschaft Mariens stellt uns ja jenes Schlüsselereignis vor Augen, das das Leben Mariens erhellt und ihre ganz besondere Stellung im Heilsplan Gottes erklärt. 

Weiterlesen ...

Fest der Heiligen Familie

30. Dezember 2016 - Fest der Hl. Familie

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

An den Weihnachtsfeiertagen haben wir aus dem Evangelium des Lukas gehört, dass die Hirten von Bethlehem, nachdem ihnen vom Engel des Herren die Geburt des Messias verkündet worden war, hineilten und Maria und Josef und das Kind fanden, das in der Krippe lag. Die ersten Augenzeugen der Geburt Jesu  standen also vor der Szene einer Familie: Mutter, Vater und das neugeborene Kind. Daher lässt uns die Liturgie des 30. Dezember das Fest der Heiligen Familie feiern. Und wir hören heute aus dem Matthäus-Evangelium, wie Joseph als Nährvater Jesu zum Schutzherrn der heiligen Familie wird.

Weiterlesen ...

Hl. Stephanus

"Ich sehe den Himmel offen!" - Dieses Bekenntnis des Hl. Stephanus dürfen wir in diesen Tagen uns selbst freudig zu eigen machen! 

Weiterlesen ...

Hirtenamt 2016

Hirtenamt, 25. Dezember 2016

„Die Güte und Menschenliebe Gottes, unseres Retters“ ist erschienen. Er hat uns gerettet. Diese Sätze hören wir aus dem Brief des Völkerapostels Paulus an Titus. 

Es tut unserer Seele gut, an diesem Weihnachtsfeiertag von Güte und Menschenliebe Gottes, unseres Retters, zu hören. Es tut uns gut, weil uns unsere Zeit so manche Wunden geschlagen hat. Terror und Unsicherheit bedrücken uns. Nicht einmal ein schöner Abend an einem Weihnachtsmarkt ist uns offenbar mehr gegönnt, ohne in Gefahr zu kommen. Die Welt scheint unsicher geworden.

Weiterlesen ...

Christmette 2016

Christmette 24. Dezember 2016

Liebe Schwestern und Brüder, versammelte Gemeinde!

„Die Gnade Gottes ist erschienen, um alle Menschen zu retten“ - so schreibt der Völkerapostel Paulus in seinem Brief an Titus. Kürzer und prägnanter könnten wir das Geheimnis dieser Heiligen Nacht nicht zusammenfassen. Die Gnade Gottes ist uns erschienen! - Uns Menschen, die wir - so drückt es das Buch Jesaja treffend aus - oftmals im Dunkeln umherirren, den Weg verloren haben, meinen, allein auf weiter Flur zu sein, ohne Hilfe, auf uns selbst gestellt…. Uns Menschen, die wir so oft meinen, aus eigener Kraft alles leisten und stemmen zu können - und immer wieder einsehen müssen, dass uns genau diese Kraft genommen wird, dass wir uns selbst Lasten auferlegt haben, die wir nicht tragen können. Dass wir als Menschen meinten, uns eine ideale Welt zusammenzubauen - und in Wirklichkeit haben wir uns eine Hölle auf Erden geschaffen!

Weiterlesen ...

Mariä Empfängnis

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria - 8.12.2016

Liebe Brüder und Schwestern, versammelte Festgemeinde!

Die neue liturgische Fest-Bezeichnung „Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria“ soll den missverständlichen Ausdruck „Unbefleckte Empfängnis“ verdeutlichen. Denn so manches Missverständnis hat zur theologischen Missdeutung geführt, sodass vor einigen Jahren sogar im Jahreskalender der katholischen Hochschülerschaft der Universität Wien zum Fest des 8. Dezember erklärend in Klammern hinzugefügt wurde „Zeugung Jesu“.

Weiterlesen ...

11. November - Hl. Martin von Tours

11. November - Hl. Martin von Tours

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

Wenn wir die Aufzählung Jesu aus dem Evangelium hören, dann könnten wir meinen, diese Werke der Barmherzigkeit sind ein ein Maßnahmenkatalog, den jetzt ein guter Christ abarbeiten muss. Deshalb ist auch an den Martinsfeiertagen dieser moralische Anruf zu hören: „Sei gut zu anderen, der Hl. Martin war es auch!“ Und deshalb versuchen auch die Menschen, einander Verhaltensmaßregeln aufzuerlegen: „Du musst dies oder jenes tun, dann bist du gut!“ Das verkürzt aber das Leben des Heiligen Martin. Das verkürzt noch mehr unser christliches Lebenszeugnis. 

Weiterlesen ...

button_evangelium_neu.jpg

heiligenlexikon_button.png

 

 

 

 button praedicatio; Till Magnus Steiner;