Logo neu reinorange_060817.gif

Predigten

HERRENFESTE UND HEILIGE

6. Jänner 2016 - Erscheinung des Herrn
"Werde Licht Jerusalem, denn es kommt dein Licht, und die Herrlichkeit des Herrn leuchtend auf über dir."
Jesaja ruft uns zur Freude auf. Zum Lichtwerden. Weil der Herr da ist. Weil er als kleines Kind von Bethlehem geboren wurde. Er ist das Licht, das für uns strahlt.


Wir dürfen beides heute erkennen: den Glauben des Heiligen Elternpaares Maria und Joseph, und den Glauben der drei Sterndeuter aus dem Osten.
In Maria und Josef sehen wir den Stamm Israel, den heiligen Rest, wie er von den Propheten verkündet wurde. Aus diesem Stamm geht der Messias hervor Sterndeuter dagegen stehen für die Völker, für die Zivilisationen, die Kulturen, die Religionen, die ehrlich nach der Wahrheit suchen, nach Gerechtigkeit, Freiheit und Frieden. Wer ehrlich die Wahrheit sucht, der findet Christus! Wer sich nach wahrer Gerechtigkeit und Freiheit, nach echtem Frieden sehnt, dessen Fragen werden endgültig vom Friedensfürsten Jesus Christus beantwortet. Die Sterndeuter haben dies erkannt. Und sie haben gesehen, wer dieser Jesus, dieses kleine Kind in der Krippe, in Wahrheit ist: Der starke Gott, dem alle Ehre gebührt, dem mit dem Weihrauch das Zeichen der Anbetung geschenkt wird. Der König des Himmels und der Erde, mit Gold wird ihm gehuldigt. Zugleich aber auch der Schmerzensmann, der stirbt, damit wir das Leben haben. Die Myrrhe deutet auf sein Begräbnis hin.
Mit den Sterndeutern sinken alle vor Jesus auf die Knie, die guten Willens sind. Die wirklich die Wahrheit suchen. Die sich nicht zufrieden geben mit vorschnellen Antworten. Mit Halbwahrheiten. Mit menschlichen Erklärungsmodellen. In den Sterndeutern dürfen wir für all jene Menschen beten, die Christus noch nicht gefunden haben. Uns obliegt die Aufgabe, durch unsere Taten und unser Reden ihnen Christus näher zu bringen.
Die Sternsinger haben diese Aufgabe in den vergangenen Tagen übernommen. Von Haus zu Haus sind sie gewandert. Nicht allein, um Spenden zu sammeln, die wieder der Mission zugute kommen. Vor allem, um die alles überwindende Botschaft des Evangeliums in die Häuser zu bringen. ihnen gebührt Dank für diesen unersetzlichen Dienst am Reich Gottes!
Amen

 

button_evangelium_neu.jpg

heiligenlexikon_button.png

 

 

 

 button praedicatio; Till Magnus Steiner;