Logo Feuer 500x300 - Kopie.png

  • Lesejahr A

    Lesejahr A

    Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus ... Read More
  • Lesejahr B

    Lesejahr B

    Mehr Markus, aber auch Johannes ... Read More
  • Lesejahr C

    Lesejahr C

    Mit Lukas auf Christus schauen ... Read More
  • Herrenfeste und Heilige

    Herrenfeste und Heilige

    Das Leben Jesu Christi und der Seinen ... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Alle Predigten

Homiletisches Direktorium von 2014

Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung - unter dem Pontifikat von Papst Franziskus - 29. Juni 2014

Es ist bezeichnend, dass Papst Franziskus in seinem Apostolischen Schreiben Evangelii gaudium der Homilie besondere Aufmerksamkeit schenken wollte. Zuvor hatten sich Synodenbischöfe positiv und negativ über die Situation der Verkündigung geäußert, und Papst Benedikt XVI. hatte Predigern in seinen Nachsynodalen Apostolischen Schreiben Verbum Domini und Sacramentum caritatis eine Orientierungshilfe gegeben.

Vor diesem Hintergrund wurde nach den Leitlinien der Konstitution Sacrosanctum concilium über die heilige Liturgie und der nachfolgenden Beiträge des kirchlichen Lehramts in Anlehnung an die Pastorale Einführung in das Messlektionar und die Allgemeine Einführung in das Römische Messbuch das vorliegende zweiteilige Homiletische Direktorium erarbeitet. ...

Hier geht's zum Dokument (zgl. Quelle).

Sie sehen hier einige Videos, die das Dokument mit seinem Anliegen näher bringen:

Weiterlesen: Homiletisches Direktorium von 2014

Predigt Montag der 4. Woche im Jahreskreis

Montag der 4. Woche im Jahreskreis I

30. Januar 2017

Liebe Schwestern und Brüder, versammelte Gemeinde!

Schön klingt die Geschichte nicht, die wir eben aus dem Markusevangelium gehört haben. Vermutlich gibt es im ganzen Evangelium keine schauerlichere Episode als jene, von der wir da erfahren. 

Jesus hat Galiläa verlassen und sich an das andere Ufer des Sees Gennesaret begeben. Er ist also nun in der Dekapolis, im Land der Heiden. Und es ist mitten in der Nacht, als er ankommt. 

Weiterlesen: Predigt Montag der 4. Woche im Jahreskreis

Wer ist Jesus? Die Bergpredigt als Blick in sein Herz – Bergpredigt Teil I (Stefan Oster)

Am 12. April 2015 startete eine neue Reihe bei Believe and Pray zum Thema „Bergpredigt“. Dieses Treffen stand unter dem Titel „Wer ist Jesus? Die Bergpredigt als Blick in sein Herz“. HIER GEHT'S ZUM BEITRAG [LINK].

Jesus ist derjenige mit dem gottmenschlichen Herzen. Er kann in tiefster Weise
erkennen, fühlen, handeln - wie ein Mensch mit reinem Herzen.
Zugleich ist er derjenige, dessen Herzen voll des Geistes ist, der deshalb ganz
im Vater lebt und vom Vater her in die Welt gesandt ist.
„Glaubt mir doch, dass ich im Vater bin und dass der Vater in mir ist.“ (Joh 14, 11)

button_evangelium_neu.jpg