Die Bischöfe kommen am Montag zu ihrer Frühjahrsvollversammlung in Bergisch Gladbach zusammen. Dabei wollen sie sich im Kardinal Schulte Haus im Stadtteil Bensberg unter anderem mit der Zukunft und Lebensweise des priesterlichen und bischöflichen Dienstes befassen. Für dieses Thema ist ein Studienhalbtag reserviert, wie die Deutsche Bischofskonferenz in Bonn mitteilte. Zu den weiteren Themen gehören die Flüchtlingsfrage und die Auswertung der bisherigen ökumenischen Ereignisse im Jahr des Reformationsgedenkens. Zudem informieren sich die 65 Bischöfe und Weihbischöfe, die Gäste des Erzbistums Köln sind, über den kommenden Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung sowie neue kirchliche Formate im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Die Vollversammlung dauert bis Donnerstag. 

(kna 02.03.2017 cs)

Zum Bericht auf Radio Vatican