Logo neu reinorange_060817.gif

Aktuelles

IN KIRCHE UND WELT

Rebuilt – Ressourcen zur Erneuerung von kath. Pfarren

Gläubige wecken, Verlorene erreichen, der Kirche Gewicht verleihen.

Warum die Seite rebuiltdeutsch.wordpress.com?
Als mir ein guter Freund das Buch Rebuilt von Fr. Michael White und Tom Corcoran empfahl, war ich davon so begeistert, dass ich meine Freude darüber gleich irgendwie teilen wollte. Schließlich bin ich selbst Seelsorger einer Pfarre in Oberösterreich, und mir sind viele der angesprochenen Themen nicht unbekannt!

Das Buch Rebuilt ist mittlerweile auf Deutsch übersetzt, und beim Vertriebspartner Ezechiel zu beziehen. Hier, in diesem Blog werden die Online Book Resources übersetzt, die als praktische Handreiche zu verstehen sind. Wenn ihr Anmerkungen oder Korrekturen habt, schreibt mir bitte. Möge der Heilige Geist Gottes durch dieses Buch viele Menschen ermutigen, selbst aktiv in der Erneuerung der katholischen Pfarren aktiv zu werden!

In Christus, P. Thomas Gögele

Hier geht's zur dt. Seite von rebuilt [Link].

FAKTEN HELFEN

Die Ziele von „Fakten helfen!“

Wir fordern den Nationalrat auf, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen für:

  1. die bundesweite, anonyme Statistik über Schwangerschaftsabbrüche und deren jährliche Veröffentlichung sowie
  2. die regelmäßige wissenschaftliche und anonyme Erforschung der Gründe für Schwangerschaftsabbrüche als Basis für Prävention und bedarfsgerechte Hilfen.

Bereits über 50.000 Unterschriften!

Bei der Sitzung des Ausschusses am 17.11. 2015 wurde entschieden, auch eine Stellungnahme des Justizressorts einzuholen. Solange nicht alle Stellungnahmen eingegangen sind, ist es möglich, eine Stimme abzugeben. Sie bekräftigen mit Ihrer Zustimmung unser gemeinsames Ziel, die Anzahl an Schwangerschaftsabbrüchen so gering wie möglich zu halten. Jede Stimme zählt!

„Fakten helfen!“ ist bereits jetzt die erfolgreichste Bürgerinitiative seit vielen Jahren. 48.590 Menschen haben „Fakten helfen!“ auf Papier unterschrieben. Online kommen täglich neue Unterstützungserklärungen dazu! Danke an alle, die zu diesem beeindruckenden Ergebnis beigetragen haben!

 

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/BI/BI_00069/index.shtml

Junge Generation hat neuen Zugang zur Beichte

von City-Kaplan Martin Sinnhuber. Er ist zugleich einer der Katecheten bei unserem Videoprojekt Wie.Priestersein.

Eine neue, unverstellte Offenheit für das Bußsakrament gerade bei jungen Menschen beobachtet der in der Wiener Citypastoral tätige Priester Martin Sinnhuber: "Die Menschen sind auf der Suche nach Versöhnung und äußerst dankbar, wenn sie Raum dafür erhalten", hat der am Aschermittwoch vor einem Jahr von Papst Franziskus gesandte "Missionar der Barmherzigkeit" am Freitag, 24. Februaru 2017 dargelegt. In der Fastenzeit wirke die Beichte wie ein "innerer Frühjahrsputz" und vermittle sehr eindrücklich den Inhalt des Osterfestes, so der Geistliche, der der katholischen Gemeinschaft Emmanuel angehört.

Hier geht's zum Artikel: erzdioezese-wien.at (zgl. Quelle)

Eltern der Thérèse von Lisieux werden heiliggesprochen

Eltern der Thérèse von Lisieux werden heiliggesprochen

Während Bischofssynode zum Thema Familie wird Papst Franziskus die Eltern der Kirchenlehrerin heiligsprechen. 

Vatikan (kath.net/pl) Papst Franziskus wird die Eltern der Kirchenlehrerin Thérèse von Lisieux während der Bischofssynode im Oktober 2015 heiligsprechen. Dies hat Angelo Kardinal Amato, Präfekt der Heiligsprechungskongregation, gemäß Medienberichten angekündigt. Über das der Heiligsprechung zugrundeliegende Wunder wurde noch nichts näheres bekanntgegeben.

Weiterlesen ...

Deutsche Bischofskonferenz befasst sich mit dem Priesterdienst

Die Bischöfe kommen am Montag zu ihrer Frühjahrsvollversammlung in Bergisch Gladbach zusammen. Dabei wollen sie sich im Kardinal Schulte Haus im Stadtteil Bensberg unter anderem mit der Zukunft und Lebensweise des priesterlichen und bischöflichen Dienstes befassen. Für dieses Thema ist ein Studienhalbtag reserviert, wie die Deutsche Bischofskonferenz in Bonn mitteilte. Zu den weiteren Themen gehören die Flüchtlingsfrage und die Auswertung der bisherigen ökumenischen Ereignisse im Jahr des Reformationsgedenkens. Zudem informieren sich die 65 Bischöfe und Weihbischöfe, die Gäste des Erzbistums Köln sind, über den kommenden Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung sowie neue kirchliche Formate im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Die Vollversammlung dauert bis Donnerstag. 

(kna 02.03.2017 cs)

Zum Bericht auf Radio Vatican

Neuer Fragebogen zur Familiensynode

Neuer Fragebogen zur Familiensynode

Wieder sind alle eingeladen sich an diesem Prozess zu beteiligen und in Gruppen – Pfarr, Bewegung, Familienrunde oder – initiative oder kirchliche Institution -  zu diskutieren und die Fragen zu beantworten. 

Weiterlesen ...

priesterforum.net ist generalüberholt

Liebe Besucher unserer Homepage von priesterforum.net!

Wegen einiger technischer Schwierigkeiten in der letzten Version unserer Homepage war eine Generalüberholung nötig geworden. Wir bitten um Verständnis, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis wieder eine Vielzahl an Artikeln auf unserer Homepage abrufbar ist. Wir sind bemüht, das Angebot kurzfristig wieder zu erweitern. Über Wünsche, Ratschläge, etc. sind wir sehr dankbar!