Gebet um Priester

P1000201 - Kopie.JPG(Foto: D. Wagner)

"Wir müssen zwingend dafür beten, dass es Priesterberufungen oder überhaupt geistliche Berufungen gibt. In den USA gibt es eine Bewegung, die "Adoration for Vocations" (dt.: Anbetung für Berufungen) heißt [Anm., siehe unten mehr], und die sich genau diesem Anliegen widmet. Aus den Diözesen, in denen diese Bewegung verbreitet ist, hört man, dass einerseits die Zahl der Berufungen gestiegen ist, andererseits auch das Glaubensleben gestärkt wurde." (M. Maas)

Michael Maas, der Direktor des Zentrums für Berufungspastoral in Freiburg, sieht ganz klar, wie wichtig das Gebet der Kirche in Notsituationen ist. Es sei die Grundlage, die aber auch zur Tat drängt. In einem Interview mit katholisch.de antwortet Maas auf Fragen bezüglich Priesternachwuchs [LINK]. Sehr empfehlenswert!

Hier geht's zum Zentrum für Berufungspastoral: http://berufung.org/ 

Im Interview erwähnt Maas die Bewegung Adoration for Vocations. Hier ein ermutigendes Zeugnis von Herrn David Craig, dem Initiator dieses Gebets-Kraftwerks:

David Craig ermutigt zum konsequenten und expliziten Gebet um Berufungen, aber auch zum Gebet um die Heiligung der Priester. Das ist auch priesterforum.net ein großes Anliegen.  

 

Zitate zum Priestersein

  • Das Stundengebet mit Herz und Mund - und bibelkundig - verrichten (Dir 76)

    Damit die Priester die Bedeutung des Stundengebets vertiefen können, ist es nicht nur erforderlich „die Stimme mit dem betenden Herzen in Einklang zu bringen, sondern auch ‚sich eine reichere liturgische und biblische Bildung‘ anzueignen, ‚zumal was die Psalmen betrifft‘“.Direktorium für Dienst und Leben der Priester, Nr. 76, Stundengebet
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10