Logo neu reinorange_060817.gif

Wie.Priestersein

Ein Videoprojekt.

Unzulänglichkeiten, Mängel und sogar Sünden gibt es innerhalb der Kirche. Diese Wirklichkeit tut gutgesinnten Christen oft weh - vor allem, wenn sie sich auf den Weg in die engere Nachfolge bzw. in den Dienst der Kirche machen. Gleichzeitig spüren sie jedoch: ich sollte trotzdem weitergehen, weil Gott mich in seinen Dienst ruft. Wie kann man mit dieser Spannung umgehen? (Redaktion)
Danke für Ihre ermutigende und richtungsweisende Antwort auf diese ernste Frage, Regens Martin Leitner!

http://www.leopoldinum.at/  
http://www.leopoldinum.at/unser-haus/direktor/ 

* * * * * * *
Unsere Webseite:
http://www.priesterforum.net/index.php 
Wir auf Facebook:
https://www.facebook.com/priesterforum/ 
Wir auf SoundCloud:
https://soundcloud.com/user-925243609 

Zitate zum Priestersein

  • Das Stundengebet mit Herz und Mund - und bibelkundig - verrichten (Dir 76)

    Damit die Priester die Bedeutung des Stundengebets vertiefen können, ist es nicht nur erforderlich „die Stimme mit dem betenden Herzen in Einklang zu bringen, sondern auch ‚sich eine reichere liturgische und biblische Bildung‘ anzueignen, ‚zumal was die Psalmen betrifft‘“.Direktorium für Dienst und Leben der Priester, Nr. 76, Stundengebet
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10