Logo Feuer 500x300 - Kopie.png

Veranstaltungen und Exerzitien

Initiative in der Berufungspastoral Graz

Im Augustinum (Graz) besteht seit einigen Jahren für junge Männer die Möglichkeit - geistlich begleitet - in Gemeinschaft zu leben. Dies soll mithelfen, eine Lebens-Entscheidung leichter zu ent-decken. Mit jedem Interessenten werden ein Aufnahmegespräch geführt und Vereinbarungen über das Mitgestalten des Lebens im Haus getroffen.

Weitere Informationen gibt es hier: berufung.graz-seckau.at

Berufung entdecken - Hineinwachsen in das Leben mit Christus
Berufung klären - Auf dem Weg des Christseins geht es darum, den "Willen Gottes" für sich und sein Leben zu erkennen
Berufung leben - Den Ruf Gottes im eigenen Leben sichtbar machen

 

„Psychologische Einschätzung“ als Entscheidungshilfe

Ein neues Angebot des Recollectio-Hauses will Menschen helfen, die erwägen, Priester zu werden oder ins Kloster zu gehen

„Ist der Beruf eines Priesters für mich richtig?“ „Bin ich zu einem Leben im Kloster berufen?“ Manch junge oder auch etwas ältere Menschen treiben solche Fragen um. Vor dieser weitreichenden Entscheidung versuchen viele beispielsweise durch den Besuch eines Kloster-auf-Zeit-Kurses oder geistliche Begleitung mehr Klarheit zu gewinnen. Schließlich stellt der Eintritt in eine klösterliche Gemeinschaft oder ins Priesterseminar eine bedeutsame Lebensveränderung dar.

Ein neues Angebot des Recollectio-Hauses will nun helfen, sich Sicherheit zu verschaffen, ob die angestrebte monastische oder zölibatäre Lebensform die richtige ist. ...

Hier geht's weiter [Link].

Quo vadis? - Wohin gehst Du?

Veranstaltungen zur Berufungsunterscheidung von fisherman.fm

„Die Berufungsfindung kann Abenteuer, Liebesgeschichte und Drama zugleich sein. [...]
Es geht um die wichtigste Frage im Leben:
Wohin und wozu ruft mich der Herr?
Wo ist mein Platz in der Welt?
Wo bin ich denn wirklich zu Hause?“ George Elsbett

Um die Fragen der Entscheidung und der Berufung zu betrachten und zu vertiefen, finden zwei Einkehrtage im Frühling 2017 und Kurzexerzitien im Herbst 2017 statt:

Hier geht's zur genauen Information und zur Anmeldung!

http://fisherman.fm/projekte/quo-vadis/

Sprich nur ein Wort

Jahresprogramm 2017 der Diözesanstelle Berufungspastoral (Paderborn). Spannende Angebote! 

https://berufungspastoral-paderborn.de/wp-content/uploads/2016/12/Jahresprogramm-2017.pdf

Aus den einleitenden Worten: 

Eine junge Frau schaut nach oben. Viel mehr ist auf dem Titelbild des Jahresprogramms nicht zu sehen. Das Bild eröffnet die Möglichkeit, zu spekulieren. Die Frau sieht glücklich aus. Erwartungsvoll. Dankbar. Vielleicht staunt sie über etwas. Oder sie hat eine neue Erkenntnis gewonnen. Das alles kann passieren, wenn jemand ein Wort zu uns spricht, auf das wir vielleicht lange gewartet haben. „Sprich nur ein Wort“, lautet das diesjährige Motto der Berufungspastoral. Ein Wort „von oben“, von Gott, kann einiges in uns bewirken. Die Angebote in unserem Jahresprogramm möchten Gelegenheit geben, um Gottes Wort an uns (neu) zu suchen und zu finden.